Schweizerische Treuhandsgeschellschaft

Uns vertrauen Generationen. STG.

Willkommen

STG.Know-how für Ihren Erfolg

Von der Schweizerischen Treuhandgesellschaft erhalten Sie umfassende Beratungsleistungen von höchster Qualität aus einer Hand. Im Besitz der Mitarbeitenden bietet Ihnen die Schweizerische Treuhandgesellschaft unabhängige und neutrale Beratung. Mit der langjährigen Erfahrung jedes einzelnen können wir für Sie massgeschneiderte Lösungen finden. Innovative Lösungen, die rechtliche und ethische Vorgaben beachten.

Uns vertrauen Generationen. STG.

Die persönliche Betreuung und Vertrauen stehen für uns im Vordergrund und bietet Ihnen langfristigen Erfolg. Wir verbinden Tradition und Erfahrung mit Fortschritt und Freude am Neuen. Unsere Leistungen berücksichtigen die Entwicklungen in Wirtschaft, Recht, Politik und Gesellschaft. Sie können sicher sein: Bei uns erhalten Sie kompetente Beratung und Fachkompetenz. Selbstverständlich profitieren auch ausländische Kundinnen und Kunden von unseren Dienstleistungen.


STG.News

Gratulation zum Erfolg – Dr. iur. Fabia Spiess

Wir freuen uns ausserordentlich mitteilen zu dürfen, dass Frau Fabia Spiess ihre Dissertation auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts an der Universität Basel mit dem Arbeitstitel „PROSTITUTIONSVERWALTUNG – Eine Analyse bestehender öffentlich-rechtlicher Mess- und Lenkungsinstrumente im Kanton Basel-Stadt in Bezug auf ihre Tauglichkeit zur Erreichung prostitutionsspezifischer Ziele und Überlegungen zu alternativen Regulierungsmechanismen“ abgeschlossen hat.
Wir gratulieren ihr herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns auf die weitere spannende Zusammenarbeit.

We are absolutely delighted to be able to announce that Mrs. Fabia Spiess has successfully completed her PhD dissertation in Administrative Law at the University of Basel with a thesis entitled “THE ADMINISTRATION OF PROSTITUTION – An analysis of existing public law measuring and control instruments in the Canton of Basel-Stadt with reference to their suitability for the achievement of aims specific to prostitution and considerations concerning alternative regulatory mechanisms”.
We extend to her our hearty congratulations in respect of this outstanding achievement and look forward to continuing our exciting collaboration together.